Project Description

Nur 700 Meter von der Talstation der Valiserabahn und somit vom Dreh- und Angelpunkt der Silvretta Montafon entfernt, liegt unser Haus Reinhilde. Ein echtes Original im Tal und seit Jahren unsere Stammunterkunft. Das Haus bietet wirklich alles was wir für eine Gruppenreise benötigen und darüberhinaus noch ein paar Überraschungen mehr.

Hot Tub (holzbefeuerte Badetonne) im Außenbereich, holzvertäfelter urgemütlicher Aufenthaltsraum und vor allem viele geräumige Wohn- bzw. Schlafeinheiten (Einzel-, Doppel-, Drei- & Vierbettzimmer, sowieso zwei geräumige Fünfbettzimmer). Kurzum kein Matratzenlager.

Gemütlicher gehts kaum, hier kommt eine echte Wohlfühlatmosphäre auf und die wird euch durch den gesamten Urlaub begleiten.

  • Exklusiv ruhige Lage mit 50 Betten

  • Top ausgestattete Küche

  • Großer holzvertäfelter Speiseraum

  • Fußläufig zur Gondel

  • Hot Tub (outdoor Saunafass)

Detailinformationen zur Homebase Montafon

  • 50 Betten, 20 Zimmer
  • alle Zimmer mit Waschbecken
  • Schlafräume verteilt auf drei Etagen
  • Badezimmer mit Dusche, WC und einer extra Toilette pro Etage
  • beheizter Skiraum
  • sehr gut ausgestattete Großküche
  • original Montafoner Stube
  • großer holzvertäfelter Speiseraum mit Theke
  • exklusiv ruhige Lage, fußläufig zur Gondel
  • Hot Tub

Top Lage – fußläufig zu den Gondeln! 10 Minuten zu Fuß zur Talstation der Waliser- und Grasjochbahn, von wo aus ihr sowohl auf die Silvretta-, als auch auf die Hochjochseite fahren könnt und somit den bestmöglichen Ausgangspunkt im gesamten Montafon vorfindet.

Direkt an der Talstation befindet sich außerdem auch unser Kooperationspartner „Sport Harry“ der euch bei allen Fragen zu Verleih, Materialtest und vielem mehr mit Rat und Tat zur Seite steht. Außerdem findet ihr dort natürlich auch diverse Apréskilokaliäten, Restaurants und die bekannte Diskothek „Limo“.

Adresse: A-6791 St. Gallenkirch

Aus Deutschland (D) Pfändertunnel – Rheintalautobahn A14 – Ambergtunnel – Abfahrt Bludenz/Montafon – L 188 Montafoner Straße (Silvrettastraße).

Aus der Schweiz (CH) Über Chur – Autobahn von Zürich/Chur – Abfahrt Gams – Fürstentum Liechtenstein (FL) – Feldkirch/Tisis – durch Feldkirch in Richtung Bludenz/Innsbruck – Walgau- Autobahn A14 – Abfahrt Bludenz / Montafon – L 188 Montafoner Straße (Silvrettastraße).

Über St. Gallen – Autobahn von Zürich/St. Gallen – Ausfahrt Oberriet-Meiningen – Autobahn A 14 in Richtung Bludenz ab Auffahrt Rankweil – Ambergtunnel A14 – Abfahrt Bludenz/Montafon – L 188 Montafoner Straße (Silvrettastraße).

Aus Österreich (A) über den Arlberg – S 16 Arlbergschnellstraße in Richtung Bludenz – Abfahrt Bludenz/Montafon – L 188 Montafoner Straße (Silvrettastraße).

Autobahnmaut: Vignettenpflicht (Maut) auf allen österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen. Detailinformationen und Routenbeschreibungen erhalten Sie unter www.oeamtc.at, www.vignette.at und der kostenlosen Hotline: 008000 40012400 Verkaufsstellen: Zoll, Automobilclubs (ÖAMTC, ARBÖ), Mautstellen, Tankstellen, Wechselstuben und Trafiken.

Skifahren, Snowboarden, Skitouren oder Freeriden. Das Montafon ist Aufsteiger des Jahres. Wer im Montafon Urlaub macht, der liebt die Berge und will aktiv sein. Entdecke die Möglichkeiten zum Skifahren im Montafon in Vorarlberg. Die HochjochTotale – die längste Talabfahrt in Vorarlberg oder lieber gleich die Silvretta Skisafari – ein grenzüberschreitendes Abenteuer? Die Berge um Schruns, St. Gallenkirch, Gaschurn, Gargellen & Co bieten jede Menge Abenteuer und Action zum Snowboarden und Skifahren im Montafon, Vorarlberg.

225 km markierte Abfahrten verschiedenster Schwierigkeitsgrade sorgen für eine ideale Verteilung der Freunde des weißen Sports. Kaum eine Region bietet so viel wintersportliche Vielfalt wie das Montafon – Flachländer werden sanft an die steile Bergwelt herangeführt, aber auch Pistenprofis finden im österreichischen Skigebiet ihr Glück.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf